WIR VERSCHLAFEN DIE ENERGIEWENDE NICHT!

Wir verschalfen die Energiewende nicht II - KleinKlimaschutz statt Kohle

Der Großen Koalition fehlt bei der Energiewende die nötige Entschlossenheit. Mit einer ‚Kampagne gegen die Kohle‘ wollen wir GRÜNE deshalb nachhelfen. „Wir wollen ein gesellschaftliches Bündnis für den Klimaschutz und Erneuerbare Energien bilden“, erklärte die grüne Bundesvorsitzende Simone Peter. Die Anti-Atom-Bewegung sei dafür das Vorbild und die Energiewende-Demo Ende letzten Jahres ein ermutigender Auftakt gewesen. Es gibt Alternativen zur Politik der Großen Koalition, die Kohlekraftwerke weiter subventionieren will und ganze Dörfer den Kohlebaggern ausliefert. Wir GRÜNE fordern, dass die Energiewende wieder zum Erfolgsmodell gemacht wird und klimaschädliche Kohlekraftwerke abgeschaltet werden:

  • Der Emissionshandel muss repariert und ungerechte Industrierabatte beim EEG abgeschafft werden.
  • Der Ausbau von Wind- und Sonnenenergie muss in den Vordergrund gerückt werden. Eine Reform des EEG und des Strommarkts soll Klimaschutz, Versorgungssicherheit und faire Strompreise kombinieren.
  • Im Bundesrat werden wir für die ehrgeizigen Klimaziele kämpfen, die wir mit unseren Koalitionspartnern in den Ländern beschlossen haben. Um diese zu erreichen, braucht es auch mehr Energieeffizienz sowie mehr Erneuerbare Energien im Wärmebereich.

mehr…

Januar Sitzung am 23.01.2014

(GG) Unsere nächste Sitzung wird wieder in der LGS Magdeburg um 18 Uhr stattfinden, Donnerstag 23.1.14. – Die kommenden Monate werden von den Kommunalwahlen dominiert werden; welche Energiethemen können wir dort wie einbringen? Und zusammen mit welchen Akteuren oder anderen LFGs? Eure Ideen sind gefragt! Sodann wollen wir Anträge für die kommende BAG Energie in Berlin Ende Januar / Anfang Februar diskutieren, die euch separat gemailt werden.